Abstimmen bei Schulhomepage.de
 

Zahngesundheit

Wie stelle ich eigentlich Zahnpasta her?

Kinder der St. Marien-Schule fragen nach...

Wieder einmal roch alles nach Pfefferminz und ein Hauch von gut riechender Zahnpasta zog sich durch die Flure unserer Schule. Es war wieder soweit: Der Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Borken, unter der Leitung von Mechtild Greiwe-Moellmann, besuchte die St. Marien-Schule. Unter dem Motto Gesund im Mund entdeckten die Schuelerinnen und Schueler viele Facetten rund um die Zahngesundheit.

alt

alt

Unter kompetenter Fachanleitung durften die Schuelerinnen und Schueler sogar eigene Zahnpasta herstellen. Alle sind schwer beeindruckt und begeistert. Das gesundheitsfoerdernde Prophylaxeprogramm bot den Kindern an ausgewaehlten und handlungsorientierten Stationen ein spannendes Programm. In kleinen Arbeitsteams hiessŸ es, die Zaehne an einem Riesengebiss zu zaehlen, zu untersuchen und den Zusammenhang zwischen Zahnpflege, Ernaehrung und Zahngesundheit zu vertiefen. Neben Themen wie Funktionen von Zaehnen und Aufbau von Zaehnen lag der Schwerpunkt in allen Jahrgangsstufen bei den Saeulen der Zahnprophylaxe.

alt

Seit 2009 bietet der Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Borken den Grundschulen diese zahnprophylaktische Betreuung an. Das Programm wurde vom Arbeitskreis Zahngesundheit Westfalen-Lippe zusammen mit Paedagoginnen und Paedagogen entwickelt. Die Stationsarbeiten sind auf die Altersgruppen der Jahrgangsstufen 1 bis 4 abgestimmt. Die fachliche Betreuung der Grundschulklassen fuehren in der Regel Prophylaxepaedagoginnen des AK ZG oder geschulte zahnmedizinische Fachangestellte durch.

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

Besucherstatistik

Benutzer : 13
Beiträge : 387
Seitenaufrufe : 165803
 
 
(c) 2009 by Marienschule Vreden.