Abstimmen bei Schulhomepage.de
 

Vorlesen

Vorlesetag und Vorlesewettbewerb      2013

 

Am Freitag, dem 15.11.2013 hat der 10. Bundesweite Vorlesetag stattgefunden.

Wie bereits in den letzten Jahren hat auch diesmal die St. Marienschule in Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Bücherei Vreden an der Aktion teilgenommen.

Mit Spannung war der Tag in allen Klassen erwartet worden.

 

Die drei Klassen des ersten Jahrgangs besuchten die Bücherei. Dort erwartete Frau Lansing die Mädchen und Jungen mit riesigen Puzzleteilen, die sie in Gruppenarbeit zu verschiedenen Bildern zusammensetzten. Alle Erstklässler waren eifrig bei der Sache und es gab schon viel zu erzählen zu den entstandenen Bildern.

Noch spannender wurde es, als Frau Lansing dann zum Bilderbuchkino einlud. Mit viel Einfühlungsvermögen las sie das Buch  „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ vor.

Dazu wurden die Bilder des Buches auf eine Leinwand projiziert. Groß war die Freude der Kinder, als sie dann nach und nach ihre Puzzlebilder auf der Leinwand wiedererkannten. Alle waren sich auf dem Rückweg einig: Das war ein toller Büchereibesuch.

 

Für das Vorlesen im zweiten Jahrgang hatten sich die Lesementorinnen Frau Köllner, Frau Robers und Frau Trautmann eingefunden. Die Schüler und Schülerinnen konnten in ihren Klassen nicht nur eine spannende oder lustige Geschichte hören,

sondern zum Teil auch aktiv mitwirken oder auch erfahren, worauf es bei einem guten Lesevortrag ankommt. Bei der Verabschiedung kam bereits die Anfrage: Wann  machen wir wieder einen Vorlesetag?

 

Auch prominente Bürger der Stadt – schon traditionsgemäß der Bürgermeister Herr Dr. Holtwisch, der 1. Beigeordnete Herr Kemper – sowie erstmalig Frau Bomkamp vom Hamalandmuseum und der Krankenhausseelsorger Herr Pastor Weidemann kamen in unsere Schule und lasen den Schülerinnen und Schülern des dritten Jahrgangs vor. „Die Herdmanns“, „Die Olchis“, „Jim Knopf“ und „Pucky“ zogen die Zuhörerinnen und Zuhörer in den Bann. Natürlich durften die Mädchen und Jungen ihren prominenten Vorlesern auch Fragen stellen und einige erzählten von ihren eigenen Lieblingsbüchern.

 

Die Schüler der OGS konnten sich am Nachmittag auf eine zweite Vorlesestunde freuen. Die neuen Lesementorinnen Frau Erning-Roths und Frau Horst sowie der langjährige Lesementor Herr Flues hatten spannende Geschichten ausgewählt und sich Zeit genommen zum Vorlesen.

 

Besonders spannend ging es auch im vierten Jahrgang zu. Hier fand der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbes des Kreises Borken statt. Unter dem Motto  „Jetzt lese ich!“ lasen dazu die Klassensieger Cecile Horler 4a, Leo Wenning 4b, Justus Wanning 4c und Anni Bockwinkel 4d aus einem vorbereiteten und aus einem unbekannten Text vor.

Für ihre Klassenkameradinnen und Klassenkameraden waren es zwei spannende Schulstunden, denn natürlich hatte jeder Vorleser sein Lieblingsbuch ausgewählt und sich bestens vorbereitet.  Im zweiten Teil des Wettbewerbes lasen alle aus einem druckfrischen neuen Buch vor. Die Jury bildeten die Lesementorin Frau Auras, der Vorsitzende des Lesekosmos Vreden Herr Ehlich, unsere ehemalige Konrektorin Frau Rickert und der Büchereileiter Herr Schürmann.

Zum Schluss durfte sich Justus Wanning zum Schulsieger gratulieren lassen. Er wird unsere Schule beim Regionalwettbewerb im Februar vertreten.

 

Die Kinder der St. Marienschule bedanken sich ganz herzlich bei allen Beteiligten und freuen sich schon auf den Vorlesetag im nächsten Jahr.

Weitere Fotos sind zu finden in der Übersicht der Homepage links unten unter: Fotos vom Vorlesewettbewerb

 
   
 
(c) 2009 by Marienschule Vreden.