Abstimmen bei Schulhomepage.de
 

Musical

Musical „Der kleine Tag“ -  ein voller Erfolg!                                                                      11.Nov. 2013                                                                                       

 

Begeisterten Applaus spendeten die Zuschauer bei drei ausverkauften Veranstaltungen am Freitag und Samstag vor den Herbstferien für alle Mitwirkenden des Musicals „Der kleine Tag“, das die Marienschule Vreden gemeinsam mit der Musikschule Vreden aufführte.

Die beiden Hauptverantwortlichen, Judith Rolvering (Musikerin und Lehramtstudentin) und Marion Boll (Lehrerin der Marienschule), luden die großen und kleinen Gäste in der Aula der Felicitasschule zu einer großen Reise mit dem „kleinen Tag“ ein.

Im Frühjahr begannen die Proben für das Musical von Rolf Zuckowski. In den letzten vier Probewochen begleiteten die Musikschüler die Marienschüler, von denen einige jetzt bereits weiterführende Schulen besuchen – zu Beginn der Proben waren sie Dritt- und Viertklässler.

Die Botschaft des Musicals, das die kleinen Dinge unser Leben bedeutsam machen, vermittelten die jungen Akteure märchenhaft schön. Der Vorhang öffnete sich und 21 Mädchen und Jungen mit Sternenkostümen sangen sich in die Herzen der Zuschauer. Ob Sologesang oder Chorlieder  – alles war sehr gut einstudiert und verzauberte das Publikum. Das Zusammenspiel der Musikschüler mit ihren vielen unterschiedlichen Instrumenten klang sehr harmonisch und Musikpädagoge Paul Sicking sorgte mit seinem gefühlvollen Klavierspiel für die perfekten Übergänge.

 

Drei Teile hatte das Musical: „Das Lichtreich“, „Die Erde“ und „Die Ewigkeit“.  Der kleine Tag, der 23. April, kam als lebenshungriger Tag aus dem Lichtreich zur Erde. Dort erlebte er,  einen äußerlich anmutenden, langweiligen Alltag. Eine Familie zog in eine neue Wohnung, eine Schülerin feierte Geburtstag,  ein Junge spielte seinem Vater auf der E-Gitarre vor, zwei alte Menschen freuten sich über ein Wiedersehen und eine Familie genoss ein Picknick in der schönen Natur. Die Marienschüler übernahmen in allen Spielszenen unterschiedliche Rollen und bewiesen neben ihrer Freude am Gesang auch ihr schauspielerisches Talent.

 

Dann musste sich der kleine Tag von der Erde verabschieden und in der Ewigkeit erzählte er den anderen Tagen von seinen Erlebnissen.  Nach einer Diskussion kamen alle überein, „dass der 23. April der friedlichste Tag aller Zeiten war“. Mit ihren Sternenkostümen formierten sich die Kinder wieder zu einem großen Chor und sangen fröhlich „Wohin will der Wind uns tragen, ja das weiß kein Mensch zu sagen“.

Ohne Zugabe ließ das Publikum die jungen Akteure nicht von der Bühne und bedankte sich mit lang anhaltendem Applaus für die tolle Leistung aller Mitwirkenden. Elisabeth Olthoff-Watermann, die Rektorin der Marienschule, bedankte sich bei allen Helfern, bei den beiden Leiterinnen des Musicals und bei Musikpädagoge Paul Sicking. „Ein kleiner Tag wird zu einem besonderen Tag – heute sind die Kinder zu Künstlern und Stars geworden, die Musik hat uns mit der Musikschule verbunden“, hob Elisabeth Olthoff-Watermann hervor. (Anne Rolvering)

Quelle: Münsterlandzeitung

 

Kinder der Marien-Schule, die im Musical mitwirkten:

Anna Lenfers, Anni Bockwinkel, Annika Winkler, Bilge Can, Dana Gehling, Ehmi Hintemann, Jannis Tenwinkel, Johanna Saalmann, Josefine Saalmann, Judith Brammen, Laura Kemper, Laura Wolters, Lea Boedeker, Leonie Bennink, Lisbeth Sicking, Marie Engel, Mona Oßendorf, Nadja Winkler, Pascal Hamachers, Phil Essing, Tom-Louis Boll.

Musikalische Begleitung durch die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Vreden:

Geigen: Anna-Lena Kuipers, Daniil Beckmann, Diane Gehling, Jens Hagen, Lucy Mulder, Sabrina Gebing, Sophie Glinka und Tilo Overbeck

Querflöte: Marzena Tielkes, Viktoria Bomers, Sophia Gottszky

Saxophon: Henning Gottszky

Schlagzeug: Philipp-Jan Velken

Trompete: Max Rolvering

Marie Bengfort: Percussion

Klavier: Musikpädagoge Paul Sicking


Wir bedanken uns beim Förderverein, der durch die finanzielle Unterstützung die Durchführung dieses Projektes ermöglichte.

Außerdem bedanken wir uns bei allen Eltern, die bei der Vorbereitung und Durchführung tatkräftig mitgeholfen haben.

Weitere Fotos sind zu sehen auf der Startseite unten links.

Dazu ganz unten unter den angezeigten Fotos bei Display Num auf "Alle" klicken.

 
   
 
(c) 2009 by Marienschule Vreden.