Abstimmen bei Schulhomepage.de
 

JuniorLeseClub

JuniorLeseClub

endete mit abwechslungsreichem Abschlussfest

alt

Am Samstag, 27.08.2016 fand zum Abschluss des JuniorLeseClubs ein Lesefest im Theatersaal des Gymnasium Georgianum statt. Rund 350 Kinder und Eltern waren der Einladung der Öffentlichen Bücherei Vreden gefolgt.

 

Zu Beginn sorgte der Liedermacher und Autor Andreas Hüging mit seinem Programm „Dingi der Hafendetektiv und die Containerdiebe“ für eine tolle Stimmung. Dabei bezog Andreas Hüging alle Gäste aktiv in seine Show ein. Mit viel Witz und Humor bringt Andreas Hüging nahezu alle Kinder dazu mitzumachen. Er erzählt die Krimi-Geschichte nicht nur packend, sondern untermalt sie mit den Bildern aus dem Buch, Showeffekten und Musik. Er singt, tanzt und spielt Gitarre zu Liedern wie „Dingi“ oder „Elbo schlägt Alarm“. Nach dieser einstündigen Show und einer Zugabe wurde es richtig spannend. Zunächst zeichneten Michael Schürmann, Leiter der Öffentlichen Bücherei Vreden, und Stefanie Hemsing von der Volksbank Vreden erstmals die drei lesefreudigsten Klassen aus. Den 1. Platz erlas sich die Klasse 2b der St.-Marien-Schule, den 2. Platz belegte die Klasse 2a der Hamaland-Schule und den 3. Platz errang die Klasse 4d der St.-Norbert-Schule. Alle drei Klassen erhielten Geldpreise für die Klassenkasse. Im Anschluss zogen dann drei Glücksfeen aus der Lostrommel die Namen von insgesamt 35 Kindern Diese erhielten aus der Hand von Stefanie Hemsing von der Volksbank Vreden Sachpreise sowie Buchgutscheine. Die Hauptpreise gingen in diesem Jahr an Jannis Klein Günnewick, Hermann Gerwing und Eleana Schmidt.

Stefanie Hemsing sowie Michael Schürmann lobten insbesondere die Lesebegeisterung der Kinder, die mit viel Spaß und Engagement während der Sommerferien mehrere hundert Bücher „verschlungen“ haben.

Zum Abschluss des Lesefestes überreichten Michael Schürmann, und Stefanie Hemsing an alle Kinder, die mindestens drei Bücher gelesen haben, ihre wohlverdienten Urkunden. Insgesamt haben sich in diesem Jahr 246 Mädchen und Jungen der Vredener Grundschulen zum JuniorLeseClub angemeldet. 135 von ihnen haben dann bis zum Abschluss mindestens 3 Bücher gelesen. Die Rekord-Leseratten haben dabei 30 Bücher verschlungen! Neben der Volksbank Vreden wird der JuniorLeseClub vom Kultursekretariat Gütersloh und mit Mitteln des Landes NRW gefördert.

 
   
 
(c) 2009 by Marienschule Vreden.